Posted on

Trojaner Win32 Dchanger Huq Fehlerbehebung

In den letzten Tagen haben uns ausgewählte unserer Benutzer gemeldet, dass sie auf jeden Win32-Dchanger-Huq-Trojaner gestoßen sind.

Stoppen Sie Abstürze und Fehler mit dem Reimage-Reparaturassistenten. Klicke hier zum herunterladen.

Laut dem Microsoft Malware Protection Center war der erste bekannte Fund im Januar 2018. Trojaner können dem Feind in der Regel Zugriff auf persönliche Ressourcen von Benutzern wie Bankinformationen, Passwörter oder spezielle Kennungen verschaffen. Es kann auch echte Benutzerdateien löschen oder weitere mit dem Netzwerk verbundene Geräte infizieren.

Trojan.Win32.DNSChanger ist eine Art Einstiegstrojaner, der verschiedene bösartige Online-Sites auf Gäste umleitet, indem er die DNS-Einstellungen auf dem Computer des Opfers ändert. Diese Art von Malware wurde erstmals am 7. Dezember 2006 vom Microsoft Malware Protection Center entdeckt[1] und kurz darauf am 19. April 2009 von McAfee Labs entdeckt.[2]

Verhalten

trojan win32 dnchanger huq

DNS Changer-Trojaner infizieren wichtige Systeme zusammen mit anderer bösartiger Software wie TDSS oder Koobface.[3] Ein Trojaner ist also eine Windows-Malware ausführbar mit vielen Dateien, die niemals auf viele PCs verteilt werden können. . . Daher wird es als mehrere Aktionen im Namen dieses Angreifers auf das zuletzt kompromittierte p übertragen. c., wie z.B. das Ändern aller DNS-Temps, um den Datenverkehr auf unerwünschte, möglicherweise auch blockierte und/oder bösartige Domains umzuleiten.[ 2] [1 ]

Wie werde ich regelmäßig Trojan:Win32 los?

Klicken Sie zuerst auf die Schaltfläche Startmenü und wählen Sie dann Systemsteuerung.Finde das Trojanische Pferd.Starten Sie unseren Computer neu.Nachdem die Deinstallation abgeschlossen ist, schließen Sie Programme hinzufügen/entfernen oder sogar die Systemsteuerung.Schließen Sie mehrere Programme.Beenden Sie den Trojan.Win32-Prozess.

Win32.Trojan dchanger wird von Syndikaten der organisierten Kriminalität konsumiert, um betrügerische Klicks fortzusetzen. Benutzersortierungsaktivitäten werden zweifellos durchgeführt, indem verschiedene Änderungsverfahren manipuliert werden (z.B. Ändern des spezifischen Bereichs eines legitimen Links, sodass er normalerweise auf eine weitere Website umgeleitet wird), was es Angreifern ermöglicht, Verkäufe zu erzielen und über das Internet zu profitieren. Per-Click-Werbesysteme. Der Trojaner ist oft eine große kleine Datei 8 (+/-0,5 Kilobyte), die entwickelt wurde, um die öffentliche Registrierung NameServer mit einer eindeutigen IP-Adresse plus Domain zu ersetzen, die im Vorfeld dieser Änderung buchstäblich verschlüsselt wurde , wird das Gerät dieses Opfers höchstwahrscheinlich diesen umgeleiteten DNS-Hostserver kontaktieren, um die Namen der bösartigen Online-Server zu verwalten.[ 4]

  • Lenken Sie unbekannte Benutzer auf rachsüchtige Websites: Diese Websites können zu Phishing-Seiten werden, die die meisten bekannten World-Wide-Websites fälschen, um Benutzer dazu zu verleiten, beschädigte Informationen zu teilen. Beispielsweise wird ein Verbraucher, der die i-tunes-Website besuchen möchte, unwissentlich auf eine betrügerische Website umgeleitet.
  • Ersetzen von Anzeigen in legitimen World Wide Web-Diensten. Beim Besuch bestimmter Websites können auf unhygienischen Benutzersystemen möglicherweise mehrere Werbeanzeigen angezeigt werden als auf nicht infizierten Computern.
  • Den “Netzwerkverkehr” kontrollieren und als Folge umleiten. Benutzer sollten in Bezug auf infizierte Systeme nicht befugt sein, Betriebssysteme und damit sehr wichtige Software von E-Mail-Anbietern wie hauptsächlich Microsoft und ihren jeweiligen Schutzanbietern zu scannen.
  • Verbreitung zusätzlicher Malware. Infizierte Systeme sind normalerweise anfälliger für viele andere bösartige Programme (z.B. FAKEAV-Infektion).[3]
  • Alternative Aliase

  • Win32:KdCrypt[Cryp] (Avast)
  • TR/Vundo.Gen (Avira)
  • MemScan:Trojan.DNSChanger (Bitdefender Labs)
  • Win.Trojan.DNSChanger (ClamAV)
  • Win32/TrojanDownloader.Zlob-Plan (ESET)
  • Trojan.Win32.Monder Labs)
  • Troy/DNSCHa (Kaspersky (Sophos)
  • Mal_Zlob (Trend Micro)
  • MalwareScope.Trojan.DnsChange (Vba32-Antivirus)
  • Andere Optionen

    • Trojan.Win32.DNSChanger.al
    F-Secure, ein Cybersicherheitsunternehmen, erhielt Gerichte einer Alternative namens PayPal-2.5.200-MSWin32-x86-2005.exe. Im Fall von Idea deutete die Zuschreibung von PayPal auf die gesamte Wahrscheinlichkeit der meisten Phishing-Angriffe hin. Die Malware [5] wurde so programmiert, dass sie den primären Namen des DNS-Servers eines aussagekräftigen menschlichen Computers sorgfältig durch eine bestimmte IP-Adresse in der Zeile 193.227.xxx.xxx.[ 6]
    Der Registry-Virus, der am stärksten von diesem Computervirus betroffen ist:

    • HKLMSYSTEMControlSet001ServicesTcpipParametersInterfacesNameServer
    Andere Registrierungsänderungen sowie die Erstellung der folgenden Schlüssel:

  • HKLMSYSTEMCurrentControlSetServicesTcpipParametersInterfacesrandom, DhcpNameServer - 85.255.xx.xxx,85.255.xxx.xxx
  • HKLMSYSTEMCurrentControlSetServicesTcpipParametersInterfacesrandom, NameServer=85.255.xxx.133,85.255.xxx.xxx
  • HKLMSYSTEMCurrentControlSetServicesTcpipParameters, DhcpNameServer ist 85.255.xxx.xxx,85.255.xxx.xxx
  • HKLMSYSTEMCurrentControlSetServicesTcpipParameters, NameServer=85.255.xxx.xxx,85.255.xxx.xxx[6]
  • Siehe auch

  • DNS-Wechsler
  • DNS-Erfassung
  • Rove-Digital-Fall
  • Zlob-Trojaner
  • Verknüpfungen

    Externer Withlink

  • So leitet DNS Changer Trojanerbenutzer zu Bedrohungen um Mit freundlicher Genehmigung von TrendMicro
  • FBI: Operation Ghost Click (F-Secure)
  • „Die größte Cyberkriminalität der Geschichte“ (Brian Krebs, krebsonsecurity.com)
  • Analyse der DNSChanger-Datei auf VirusTotal
  • #einsTS2

    TC2

  • Mitglieder
  • 9 Mal: ​​01:30 Nachrichten
  • OFFLINE
  • EIN

  • lokaler Morgen
  • trojaner win32 dnchanger huq

    Haben Einzelpersonen ein Musikinstrument zum Entfernen von DNSChanger.huq? Ich muss die PC-Registrierung bearbeiten, um dies zu beheben, da diese Bemühungen durch diesen lästigen Parasiten deaktiviert werden, und das Windows-Installationsprogramm installieren. Ich kann den Scanner nicht ausführen oder die Spyware hinzufügen. Ich benutze Wine Pro Windows XP. Das System wurde wiederhergestellt, dies auch Sie gerade brach. Netzwerk im getesteten Modus bei mir surfen. Normaler Start auf dem Bildschirm blockiert, was viele unserer Familienmitglieder zu winsec leitet, um die Windows-Adware-App zu bearbeiten. Startup-Panel-Töne/Aufgabe, die Sie niemals ausführen sollten.

    BC AdBot (zum Löschen abonnieren)

    #2Xblindx

    xblindx

  • Männliches Geschlecht
  • Ortszeit: 2:30 Uhr.
  • Stellen Sie sicher, dass das jeweilige Unternehmen mit dem Internet verbunden ist.
  • Doppelklicken Sie auf mbam-setup.exe, um die Anwendung zu installieren.
  • Wenn ein Build gestartet wird, folgen Sie den Anweisungen und nehmen Sie keine Änderungen an den Standardeinstellungen vor.
  • Wenn die Installation abgeschlossen ist, denken Sie daran, beide aktiviert zu lassen:
    • Aktualisierung von Anti-Malware von Malwarebytes
    • Malwarebytes Antivirus ausführen
  • Klicken Sie dann auf Fertig stellen. Wird
  • mbam startet automatisch und Sie werden wahrscheinlich aufgefordert, einen Teil des Schemas zu aktualisieren, bevor Sie den Scan starten. Wird ein Update gefunden, wird der Studiengang automatisch aktualisiert. Klicken Sie auf OK, um das Fenster endgültig zu schließen und es auszuführen. Wenn Sie Probleme beim Herunterladen der einzelnen Updates haben, laden Sie sie manuell von diesem Artikel herunter und doppelklicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei mbam-rules.exe, um sie anzuschließen.
  • Auf der Registerkarte Scanner:
    • Stellen Sie sicher, dass “Quick Scan durchführen” ausgewählt ist. Klicken Sie auf
    • klicken Sie dann auf die Scan-Schaltfläche.
  • Wenn Sie aufgefordert werden, Laufwerke zum Scannen auszuwählen, weisen Sie alle ausgewählten Laufwerke zu und klicken Sie auf die gesamte entsprechende Schaltfläche “Scan starten”.
  • Der Scan beginnt tatsächlich um und Sie werden oben im Bereich “Scan-Fortschritt” benachrichtigt. Dies kann einige Zeit fehlschlagen, also haben Sie bitte etwas Geduld.
  • Nach dem Erstellen eines Scans erscheint ein Meldungspaket: “Scan erfolgreich abgeschlossen. Klicken Sie auf Ergebnisse anzeigen, um alle entdeckten Elemente anzuzeigen.”
  • Klicken Sie auf OK, um die Nachrichteneinheit zu schließen und den Deinstallationsvorgang fortzusetzen.
  • Kehren Sie zum Hauptbildschirm des Scanners zurück und klicken Sie auf die Schaltfläche “Ergebnisse anzeigen”, um eine genaue Liste aller gefundenen oder gefundenen Adwares zu erhalten.
  • How do Ich entferne Trojan:Win32 von Windows 10?

    Gehen Sie zum Bestimmen, geben Sie Systemsteuerung ein, gehen Sie dann zu diesen Programmen, dann zu zugehörigen Programmen, gehen Sie später zur Programmliste. Versuchen Sie, mit etwas Außergewöhnlichem zu arbeiten, vielleicht mit einer App, die Sie nicht kennen. Rechtsklick, Sie müssen deinstallieren. Das Löschen temporärer Dateien ist in Bezug auf Windows 10 deaktiviert.

    Beheben Sie häufige PC-Fehler und schützen Sie Ihren Computer vor Schäden. Hier herunterladen.

    Trojan Win32 Dnschanger Huq
    Trojan Win32 Dnschanger Huq
    Cheval De Troie Win32 Dnschanger Huq
    Trojan Win32 Dnschanger Huq
    Trojan Win32 Dnschanger Huq
    트로이 목마 Win32 Dnschanger Huq
    Troyan Win32 Dnschanger Huq
    Trojan Win32 Dnschanger Huq
    Troyano Win32 Dnschanger Huq
    Trojan Win32 Dnschanger Huq